Warnung vor betrügerischen Anrufen

Georg Dietz

Warnung vor betrügerischen AnrufenAktuell kommt es im Bankenumfeld vermehrt zu Anrufen bei Kunden von “vermeintlichen Kreditinstituten”, bei denen versucht wird, unter dem Vorwand eines vorzu- nehmenden Updates im Online-Banking, auf betrügerische Weise an die Zugangsdaten der Kunden zu gelangen.

Bitte reagieren Sie nicht auf solche Anrufe!

Ihre Sparkasse wird Sie niemals dazu auffordern, Trans-Aktions-Nummern zu anderen Zwecken als Ihren persönlichen Aufträgen zu generieren – weder für Gewinnspiele, Sicherheitsüberprüfungen, Wartungsarbeiten, noch für vermeintliche Rücküberweisungen oder zur Entsperrung Ihres Kontos.

2 Kommentare zu “Warnung vor betrügerischen Anrufen

  1. Ich habe zwar noch keine Anrufe diesbezüglich erhalten, jedoch schon oft Mitteilungen “ihrer Sparkasse” wegen einer Sicherheitserhöhung sollte ich einen Link anklicken und anschließend meine Daten zur Identifizierung eingeben, damit der Schutz des online Bankings erhöht wird. Danach würde ich von der Sparkasse einen Anruf erhalten. Natürlich habe ich den Link noch nie geöffnet. Ich muss aber zugeben, dass die Mails von der Sparkasse, meist aus Erlangen, hochprofessionell wirken. Sie sollten Strafanzeige stellen. Ich habe die Mails teilweise noch auf meinem Mailprogramm gespeichert.
    Grüße, Rainer Wolf aus Müllheim

    • Danke für Ihre Ausführungen! Ihre Beobachtung, dass die Phishing-Mails immer professioneller werden, können wir nur bestätigen. Aktuelle Sicherheitsmeldung erhalten Sie auch auf unserer Homepage: http://s.de/dwe