Umbau und Historie – Geschäftsstelle in Binzen

Alexander Fuchs

CIMG8029

Unsere derzeitige Geschäftsstelle in Binzen wurde am 1. Februar 1968 in Betrieb genommen. Damals wurde im Mietvertrag noch von einem Kassenlokal gesprochen. Die Räumlichkeit in der Hauptstraße Nr. 23 besaß 50 Quadratmeter Mietfläche, wovon 3 Quadratmeter für einen Kellerraum abfielen. Später wurden die Räumlichkeiten auf ca. 130m² erweitert und immer wieder modernisiert.
Mittlerweile wird die Geschäftsstelle den veränderten Kundenbedürfnissen nicht mehr in vollem Umfang gerecht.

Aus diesem Grund hat sich die Sparkasse Markgräflerland entschlossen, in neue Geschäftsräume umzuziehen. Nur wenige Meter weiter in der Hauptstraße Nr. 21 entsteht die neue, modern eingerichtete Geschäftsstelle. Geplant und konzipiert wurden die Filiale gemeinsam mit dem Planungsbüro für Banken – Thomas Wunderle. Bei der neuen Zweigstelle legte man besonderen Wert darauf, angenehme Räumlichkeiten für die Kunden zu gestalten. Dabei stand umweltbewusstes Denken und die Frage, wie man den steigenden technischen Anforderungen künftiger Generationen gerecht wird, im Vordergrund. Ein weiterer wichtiger Punkt bei der Planung war die Umsetzung eines barrierefreien Zugangs.

Wir planen, die neuen Räumlichkeiten Anfang Februar 2016 zu beziehen. Von dem aktuellen Baufortschritt können Sie sich in unserer Galerie überzeugen.

[ngg_images gallery_ids=“30″ display_type=“photocrati-nextgen_basic_thumbnails“]
[ngg_images gallery_ids=“31″ display_type=“photocrati-nextgen_basic_thumbnails“]

 

 

Kommentare sind geschlossen.