Capital-Fonds-Kompass: Deka erneut mit fünf Sternen ausgezeichnet

Bernhard Möllinger
  • Maßnahmen zur Steigerung der Produktqualität zeigen Wirkung
  • Hoher Service-Level gehalten

Die Deka wurde beim 12. „Capital-Fonds-Kompass“ erneut mit der Höchstnote von fünf Sternen ausgezeichnet. Das Wirtschaftsmagazin Capital hat gemeinsam mit der Capital Fonds-Kompass-2014Ratingagentur Feri Eurorating Services und dem Beratungsunternehmen Tetralog Systems die 100 wichtigsten Fondsgesellschaften in den Kategorien Produktpalette, Produktqualität, Service und Managementteam analysiert. Unter den insgesamt 57 bewerteten Universalanbietern erreichte die Deka als bestes deutsches Unternehmen mit einer Gesamtpunktzahl von 76,1 den fünften Platz hinter Kepler-Fonds, J.P. Morgan Asset Management, Robeco und Fidelity.

Gegenüber dem Vorjahr konnte die Deka sich vor allem in der Kategorie Produktqualität steigern. Capital konstatiert: „Die Wertentwicklung der Deka-Flaggschiffe kann sich sehen lassen.“ Auch der hohe Service-Level wurde im Fonds-Kompass hervorgehoben. Die Service Experten von Tetralog Systems prüfen in dieser Kategorie unter anderem die Qualität der Internetseite oder die Reaktion auf Kundenanfragen.

„Wir haben in den letzten Jahren unsere Managementteams gestärkt und die Investmentprozesse verbessert. Die erneute Auszeichnung von Capital zeigt, dass wir mit unseren Maßnahmen zur Verbesserung der Produktqualität auf dem richtigen Weg sind“, so Victor Moftakhar, Vorsitzender der Geschäftsführung der Deka Investment GmbH.

Informationen zu Deka Investmentfonds finden Sie auch auf unserer Internetseite.

Kommentare sind geschlossen.