Markgräfler Meisterkurs 2014

Uwe Gleichauf

Markgräfler Meisterkurs 2014Zum zweiten Mal wurde der Markgräfler Meisterkurs von der Stiftung der Sparkasse Markgräflerland zur Förderung von Kunst und Kultur in der Zeit vom 10.01. – 12.01.2014 durchgeführt.

Er ist ein weiterer Baustein der musikalischen Förderung von Kindern und Jugendlichen zwischen dem schon traditionellen Markgräfler Jugendmusikwettbewerb der Stiftung und dem Bundesweiten Wettbewerb „Jugend musiziert“, welcher im vergangenen Jahr seinen 50. Geburtstag feierte und der maßgeblich von der Sparkassenfinanzgruppe unterstützt wird.

36 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, sowohl als Einzelmusiker als auch als Ensembles nutzten die Möglichkeit einer intensiven Schulungseinheit bei einem Musikprofessor als direkte Vorbereitung auf die Teilnahme an „Jugend musiziert“. Von diesen hatten bereits 16 am Markgräfler Musikwettbewerb im November 2013 teilgenommen.

Der Meisterkurs begann am Freitagabend mit einem Werkkonzert der Dozenten, Frau Professor Agnes Dorwarth – Blasinstrumente, Herrn Professor Christoph Sischka – Klavier sowie Herrn Professor Christian Sikorski – Streichinstrumente.

Am Samstag erfolgten dann die Unterrichtseinheiten für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den Räumen der Michael-Friedrich-Wild Grundschule in Müllheim, die auch passiv und beobachtend verfolgt werden konnten.

Am Sonntag erhielten diejenigen Teilnehmer des Meisterkurses, die für das Abschlusskonzert ausgewählt wurden, nochmals einen „Feinschliff“. Anschließend präsentierten sie einem begeisterten Publikum ein faszinierendes Konzert und zeigten die Bandbreite ihres Könnens.

Gut vorbereitet nehmen viele von Ihnen an den Regionalwettbewerben von „Jugend musiziert“ am 18./19.01 2014 in Lörrach und am 25./26.01.2014 in Freiburg teil. Spannend bleibt, ob es zur Qualifikation für den Landeswettbewerb oder sogar den Bundeswettbewerb reicht.

Kommentare sind geschlossen.